Insektenherberge

Nicht nur in der freien Natur, sondern auch in Gärten helfen viele Insekten wie z.B. Marienkäfer, Wildbienen, Schlupf- und Grabwespen, Florfliegen oder Ohrwürmer durch Bestäubung und als Schädlingsvertilger das ökologische Gleichgewicht zu verbessern.

Mit einer Insektenherberge bieten Sie vielen Insekten eine ideale Überwinterungshilfe und Nistmöglichkeit an, deshalb kann eine Insektenherberge das ganze Jahr über aufgestellt werden.

Unsere Insektenherbergen bestehen aus natürlichen Materialien:

  • Massivholz
  • Bambus
  • Schilf
  • Holzwolle
  • Stroh
  • dünne Äste u. Laub

Abmessungen: 

Höhe 100cm
Breite 70cm
Tiefe 22cm

Inkl. abschraubbarer Metall-Gitterfront zum Schutz vor Vögeln.

Ohne Untergestell und ohne Montage.

Preis ab Werk 729,-- EUR inkl. 19% MwSt.

Der Standort und die richtige Ausrichtung:

Insektenherbergen sollten mit der Frontseite in südlicher Himmelsrichtung aufgestellt werden – am Besten in der vollen Sonne.
Ein Aufstellen in Richtung Nord-West (Wetterseite) sollte vermieden werden!
Durch Regeneinfall können sich Bakterien und Pilze im Holz festsetzen, die Bohrlöcher quellen und es besteht Quetschgefahr für die Insekten und deren Brut.
Um Bodennässe zu vermeiden sollte das Insektenhotel mindestens 60cm über dem Boden aufgestellt werden.
Ideal ist ein Standort in der Nähe von blühenden Pflanzen, Bäumen, Sträuchern oder einer Obstwiese.

Weitere Informationen, auch zu Wartung und Pflege, finden Sie im Internet bzw. in der Fachliteratur.